NMS
MOBILE

Unfallverhütung, Rettungskette, Notfallcheck!

Übung gibt Sicherheit. Das hat nicht nur im schulischen Kontext Gültigkeit. Unsere Schülerinnen und Schüler widmen sich zurzeit schulstufenübergreifend dem Thema „Erste Hilfe“. Die Mädchen und Burschen sollen wissen, was zu tun ist, WENN etwas zu tun ist. Erste Hilfe ist einfach zu erlernen und kann dabei helfen, Leben zu retten. Hierbei kommt es oft auf die ersten Minuten an. Ohne die einfachen Handgriffe des Ersthelfers kann jede weitere Hilfe zu spät kommen.

Bereits vor wenigen Wochen eigneten sich die 4. Klassen in Grundkursen erstes Basiswissen an. Die zweiten Klassen wissen durch Themenschwerpunkte im Unterrichtsfach „Soziales Lernen“ über die Aufgaben eines Ersthelfers Bescheid.

IMG 20190222 WA0010

Und nachdem die Erwachsenen mit gutem Beispiel vorausgehen sollen und wollen, steht ein 8-stündiger Auffrischungskurs am Fortbildungsprogramm unserer Lehrerschaft.

Julia Suppan, Schülerin der 4a-Klasse, mit einem Resümee des Schülerkurses:

Im Rahmen des Unterrichts besuchten uns zwei Sanitäter des Österreichischen Roten Kreuzes, um uns die Grundlagen der Ersten Hilfe zu zeigen. Die zwei Sanitäter Thomas Stangl und Stephan Puntigam sind die sogenannten Jugendbeauftragten des Österreichischen Jugendrotkreuzes und schon einige Jahre im Sanitätsdienst in St. Peter am Ottersbach tätig. Zu Beginn des Kurses ging die 4a-Klasse in einen Raum, in dem der praktische Teil des Vortrags durchgeführt wurde. Uns wurde gezeigt wie man verschiedene Wunden mit Dreieckstüchern und Mullbinden verbindet, einen Helm bei einer verletzten Person richtig abnimmt und jemanden reanimiert. Danach trafen sich die 4a- und 4b-Klasse im BE-Saal um sich dem theoretischen Teil des Kurses zu widmen. Es wurden uns die Aktivitäten des Österreichischen Jugendrotkreuzes erklärt und durch Bilder nähergebracht. Außerdem wurden uns Ausschnitte eines Erste-Hilfe-Bewerbes gezeigt und uns die Abzeichen, die die Jugendlichen nach Absolvierung des Leistungsbewerbes erhalten, vorgeführt. Auch die Aufgabengebiete des Österreichischen Roten Kreuzes wurden uns erklärt und uns noch einiges über die Leistung des Roten Kreuzes erzählt. Danach war die 4b-Klasse mit dem theoretischen Teil dran und ging mit den Sanitätern in den Medienraum, um die Grundlagen kennenzulernen. Wir durften uns auch für zwei Schnuppertage des Roten Kreuzes in St. Peter anmelden, um einen Einblick zu bekommen und sich davon zu überzeugen, wie sinnvoll man sich in der Freizeit beim Jugendrotkreuz beteiligen kann. Dieser Kurs war sehr informativ und nun wissen wir, wie wir im Ernstfall zu handeln haben.

IMG 20190222 WA0006