NMS
MOBILE

Masern sind sehr ansteckend

Derzeit gibt es in der Steiermark einen - noch überschaubaren - Masernausbruch. Da Masern extrem ansteckend sind, sind ungeimpfte oder nur teilweise geimpfte Schüler und Schülerinnen durch den engen Kontakt in der Schule besonders gefährdet.

masernklasse

Masern betreffen nicht nur Kinder, es gibt auch viele Jugendliche und Erwachsene, die nicht gegen Masern geschützt sind. Sicheren Schutz bieten nur zwei Teilimpfungen, eine Masern-Mumps-Röteln-Imfpung allein bietet keinen hinlänglich sicheren Schutz.

Die MMR-Impfung ist in der Steiermak für Menschen jeden Alters gratis. Geimpft wird von den niedergelassenen Hausärzten, Kinderfachärzten bzw. beim Magistrat Graz und bei der reisemedizinsichen Impfstelle des Landes Steiermark.

Je mehr Menschen vollständig gegen MMR geimpft sind, umso sicherer sind jene, die (noch) nicht geimpft werden dürfen: Dazu zählen Babys unter sechs Monaten und auch Menschen, deren Immunsystem beeinträchtigt ist.

Falls Sie weitere Informationen zum Masern- bzw. auch allgemein zum Impfschutz suchen, finden Sie diese unter: www.vorsorgemedizin.st.

masernfamilie