homepage logo Vielfalt small

mobilelogo900x300

Wachsen soll er...

...unser Klassenbaum. Eine schöne Idee findet Jahr für Jahr ihre Fortsetzung. Die ersten Klassen setzen ihr ganz persönliches Symbol der Verbundenheit zu ihrer Schule. Heuer fiel die Wahl auf eine Winterlinde.

DSC 0001 KopieDSC 0029 Kopie

„Die Linde wurde schon immer gern in Ortszentren gepflanzt. Sie hat ein mütterliches Wesen und soll Trost spenden, sie gilt als Treffpunkt für gesellige Veranstaltungen.“ Die Schülerinnen und Schüler der 1a und 1b machten sich sogleich an die detektivische Arbeit, um herauszufinden, welche positiven Eigenschaften ihr neuer „Zuwachs“ mitbringt.
Finanziert und überbracht wurde die bereits vier Meter hohe Pflanze von Universitätsprofessor Wolkinger und seinem Team vom örtlichen Bienenzuchtverein. Herr Wolkinger hob die besondere Bedeutung der Linde als „Trachtbaum“ hervor, sie stellt eine wichtige Nahrungsquelle für unsere fleißigen summenden Insekten dar. Unterstrichen wurde dieser spezielle Zusatznutzen mit von Schülerhand liebevoll gefertigten Origami-Bienen, die nunmehr in der Baumkrone schwirren.
Auch Verantwortung müssen die Burschen und Mädchen bis zum Schulschluss übernehmen, will die Linde in den ersten Monaten doch täglich gegossen werden.

DSC 0004 KopieDSC 0010 KopieDSC 0026 KopieDSC 0007 Kopie